top of page

Your epic dynasty

Kennst du das auch, du hast irgendwann dein Unternehmen gegründet oder übernommen, warst hoch motiviert, hattest Träume, Wünsche und ambitionierte Ziele, hast den ganzen Tag alles gegeben und für deine Sache gebrannt, hast Spaß gehabt, trotz aller Herausforderungen und Fehlschläge?


Und heute? – Irgendwie scheint alles anstrengend. Du stehst auf und deine Gedanken kreisen sofort um: „Was steht heute alles an? Wie soll ich das alles schaffen? Wo bleibt Zeit für mich und meine Liebsten? Wie soll ich neue Kunden gewinnen? Wie dies und jenes rocken und/oder bezahlen?“


Und dann läuft der Tag so durch – du bist gestresst, genervt und ein bisschen (sehr) fertig und deine Gedanken kreisen um die Dinge, welche du wieder nicht geschafft hast, welche noch anstehen, was auf der Strecke bleibt und was so für drohende Gefahren über dir schweben.


Und so geht das Tag ein, Tag aus und du hast das Gefühl, dein Leben bleibt dabei auf der Strecke.


Dein Traum von einem sinnvollen, nützlichen und hoch-attraktiven Business ist zu einem Kampf gegen alles möglich geworden. Dein Traum von einer aufregenden und erfüllten Tätigkeit, die dir und deinen Mitarbeitern Spaß macht. Dein Ziel des großen Erfolges. Die Idee, etwas zu erschaffen und dadurch Bedeutung zu hinterlassen. Einfach weg!


Wie konnte es passieren, dass dein Traum unter einer anstrengenden 80-Stunden-Woche, dem Kampf um Kunden und Umsatz verloren gegangen scheint?


Einer der Hauptgründe, welchen ich immer wieder bei meinen Kunden finde, ist die fehlende klare Vision. Eine Vision, zu welcher du zurückgehen kannst, wenn vermeintliche Engpässe an die Tür klopfen. Eine Vision, die dich, deine Mitarbeiter und deine (Ziel)Kunden inspiriert und motiviert. Die dich durchhalten lässt, wenn es mal anstrengend erscheint und die sich um den Zweck des Unternehmens dreht und dich mit einschließt. Eine „Lebens-Unternehmer-Unternehmens“ – Vision. Deine Idee von deiner epischen Dynastie. Deine Idee von dem, was du der Welt geben und wie du in dieser leben und wirken willst.


Ein weiterer Grund ist die unzureichende Strategie zur Vision-Umsetzung. Oft drehen sich Strategien um scheinbare Engpässe: „zu wenig Kunden“, „zu wenig Umsatz“, „falsche Mitarbeiter“ und/oder „Veränderungsprozesse“. Nur ist dies so gut wie nie der wirkliche Engpass. Der Engpass ist der Unternehmer, die fehlende tragende Vision und das falsche Verständnis vom Zweck des Unternehmens. Wenn der Zweck die Bedürfnisbefriedigung von Menschen durch exzellentes Dienen ist, wird es immer Menschen geben, welche die Dienstleistung oder das Produkt kaufen und immer Mitarbeiter, die alles geben, diesen Zweck zu erfüllen. Der Rest ist Finetuning.


Finetuning, welches sich im mittelständischen Bereich am besten mit einer OKR-Strategie umsetzen lässt. Von der Vision ins konkrete TUN und Machen.


Somit steht deiner Dynastie bzw. deinem Weg in er erfülltes und bedeutsames Unternehmertum nichts mehr im Weg.

Dein Unternehmen ist das Produkt deiner Persönlichkeit und zugleich wird deine Persönlichkeit durch dein Unternehmen geprägt. Deswegen kannst du dauerhafte Entwicklungen oder Veränderungen nur erzielen, wenn du an deinem Unternehmen UND an deiner Persönlichkeit arbeitest.





63 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page